ON Banner Security

DSGVO einhalten

Die Vorgaben der DSGVO einhalten

Ihre Prozesse müssen die Vorgaben der DSGVO erfüllen?

Ihr Kontakt beantragt eine Löschung seiner personenbezogenen Daten? 

Ihre Sachbearbeiter sollen durch einen einheitlichen Workflow unterstützt werden?

Ein Antrag auf Anonymisierung von personenbezogenen Daten ist an Sie gerichtet worden. Ihr Ziel ist es, den Antrag effizient, ressourcensparend und DSGVO-konform abzuarbeiten. Hierfür brauchen Sie ein zuverlässiges und einfach zu verwendendes Werkzeug mit Prozessstrukturen gemäß ITIL®-Standard: das OMNITRACKER GDPR Anonymization Center.

Unsere Lösung für Sie

Manuell auf Antrag oder zyklisch automatisiert – die Rechte Ihrer Kunden auf informationelle Selbstbestimmung werden gewahrt

Daten anonymisieren statt löschen

Das OMNITRACKER GDPR Anonymization Center unterstützt als eigene Instanz Ihr Konzept zur fallweisen oder zyklischen Entfernung personen­bezogener Daten. Dateninkonsistenzen werden vermieden, indem in allen OMNITRACKER-Feldern Daten anonymisiert werden.

Einheitlicher Prozess

Mit dem OMNITRACKER GDPR Anonymization Center erhalten Sie einen vorgefertigten Prozess, der Sie bei der Bearbeitung des Anonymisierungsantrag unterstützt. Jede Anfrage wird mit Hilfe eines Workflows strukturiert abgearbeitet. Dabei erfolgt die Suche nach den personenbezogenen Daten automatisch und Sie können nach Bedarf manuell eine Fundstellenanalyse durchführen. 

BAFin-Grundsätze einhalten

Alle OMNITRACKER-Applikationen berücksichtigen die GoDB-Richtlinien, da z. B. die Löschung von OMNITRACKER-Objekten nur gem. DSGVO erfolgt. Alle Objekte verfügen über eine revisions­sichere Objekthistorie und Langzeit­archivierung. Jedes Objekt besitzt ein eineindeutiges Identifizierungsmerkmal sowie eine Journalfunktion.

Sie suchen eine digitale Lösung für Ihre Geschäftsprozesse?

 

Kontaktieren Sie uns.

Das OMNITRACKER GDPR Anonymization Center

Unterstützt Ihre Konzepte zur Anonymisierung von personenbezogene Daten

Mit dieser Applikation können Sie zielgerichtet die erhaltenen Anonymisierungsanträge bewerten, überprüfen und durchführen. Das OMNITRACKER GDPR Anonymization Center  analysiert die Datenbestände in Ihren OMNITRACKER-basierten Geschäftsprozessen wie beispielsweise dem OMNITRACKER IT Service Management Center einfach und sicher. Ziel des OMNITRACKER GDPR Anonymization Centers ist es alle Stellen im OMNITRACKER-System in denen die Daten Ihrer Kund*innen gespeichert wurden, zu finden und zu anonymisieren.

Zum OMNITRACKER GDPR Anonymization Center

Alles Wichtige zum OMNITRACKER GDPR Anonymization Center finden Sie kurz und bündig in unserem Factsheet.

 

Download Factsheet

Vertrauen ist gut – Auszeichnungen sind besser.

serview 15
ITIL®: anerkanntes Best-Practice-Framework für ITSM-Tools

ITIL® (IT Infrastructure Library) bezeichnet einen De-facto-Qualitätsstandard für die Prozessstruktur von Softwareprodukten. AXELOS, die Macher von ITIL®, untersuchen regelmäßig die Software-Architekturen erfolgreicher Unternehmen. Aus dieser Analyse heraus werden messbare Best Practices im Bereich IT-Service-Management abgeleitet. Die Empfehlungen bilden die Grundlage der für ITSM-Tools verbreiteten Pink Elephant- und Serview-Zertifizierungen. ITIL® definiert zudem eine Reihe von international gebräuchlichen IT-Fachbegriffen (Incident Management, SLA etc.).

Im Frühjahr 2019 wurde die neueste Version ITIL®4 veröffentlicht. Darin steht der Praxisbezug mehr im Fokus als beim Vorgänger ITIL®V3. Thematisch ist ITIL®4 nahezu identisch mit der ISO/IEC 20000.

Lesen Sie in unserem Newsbeitrag OMNITRACKER ist bereit für ITIL®4 mehr über das Update von ITIL®V3 zu ITIL®4.

PinkVerify2011 9P
Pink Elephant: die Auszeichnung für Qualitätssoftware

Die in ITIL® definierten Standards werden von Pink Elephant geprüft und zertifiziert. Pink Elephant ist ein global agierender Spezialist in den Bereichen IT-Zertifizierungen, Consulting und Training.

ITIL® 4 gliedert sich 34 in Praktiken. Unternehmen können ihre Softwareprodukte über Pink Elephant zertifizieren lassen. Dabei werden einzelne Praktiken als ITIL®-konform zertifiziert. Wie viele und welche Praktiken im Detail für eine ITIL®-Konformität infrage kommen, hängt von der spezifischen Architektur eines IT-Produktes ab.

Für unser OMNITRACKER IT Service Management Center sind folgende 11 Praktiken ITIL® 4-zertifiziert:

  • Incident Management
  • Service Desk
  • Change Enablement
  • Problem Management
  • IT Asset Management
  • Service Request Management
  • Knowledge Management
  • Service Catalog Management
  • Service Level Management
  • Portfolio Management
  • Service Configuration Management
9108637935 706976
ISO 9001: der Beweis für ein exzellentes Qualitätsmanagement

Das vom TÜV Rheinland verliehene Prüfsiegel ISO 9001 ist die am weitesten verbreitete Norm im Bereich Qualitätsmanagement (QMS). Bei der Zertifizierung wird geprüft, ob alle wesentlichen Prozesse innerhalb einer Organisationseinheit, z. B. einem Unternehmen, aufeinander abgestimmt sind.

  • Durch eine stetige Optimierung und Überwachung aller relevanten Prozessstrukturen wird ein gleichbleibend hohes Qualitätslevel sichergestellt.
  • Ressourcen werden an der richtigen Stelle bereitgestellt und so bestmöglich genutzt.
  • Mitarbeitende kennen ihren Aufgabenbereich genau. Dank geschultem Personal können Fehler präventiv verhindert und die Wertschöpfungskette optimal ausgeschöpft werden.
  • Aufgrund von mehr Transparenz können Entscheidungen auf allen Ebenen überlegt getroffen werden.
  • Mit einem guten Qualitätsmanagement bleiben wir als zuverlässiger Software-Partner dauerhaft konkurrenzfähig. Das schafft Vertrauen und gibt Ihnen eine langfristige Investitionssicherheit.

Wir entwickeln unser internes Qualitätsmanagement stetig weiter, um unseren Kund*innen jetzt und in Zukunft ausgezeichnete Softwareprodukte und Dienstleistungen anzubieten. Seit 2017 hat die OMNINET Holding GmbH als Unternehmen die Auszeichnung ISO 9001. Der Geltungsbereich erstreckt sich vom Business Process Ecosystem OMNITRACKER über unseren Service, unser Consulting und Training.

RI
Research in Action: nationaler Produkt-Test für ITSM- & ESM-Software

Research in Action (RIA) ist ein deutsches Unternehmen, das sich auf die Analyse und Consulting in den Bereichen IT-Service-Management und Enterprise-Service-Management spezialisiert hat. Im RIA-Report 2019 wurden die 20 besten deutschen Anbieter von ITSM- und ESM-Softwareprodukten miteinander vergleichen. In einer Online-Befragung gaben 750 IT-Budgetverantwortliche aus Mittelstandsunternehmen ihr Feedback.

Unser Ergebnis:

  • Top 3 in der Gesamtwertung: OMNINET verteidigte 2019 wie im Vorjahr seinen Platz auf dem Siegerpodest!
  • In der Kategorie „Vision & Vermarktung“ belegen wir aufgrund unserer Innovations- und Zukunftsfähigkeit Platz 1.
  • Unsere Kund*innen können bestätigen, dass wir uns zu Recht auf Platz 2 in der Rubrik „Kundenzufriedenheit“ behaupten.

Verschaffen Sie sich selbst ein Überblick über die Produktlandschaft von ITSM- und ESM-Software und lesen Sie den gesamten RIA Report 2019.

Software made in Germany v2
Software Made in Germany: das Gütesiegel vom Bundesverband IT-Mittelstand e. V.

Unser umfangreiches und jahrelang angesammeltes Knowhow bleibt bei uns inhouse. Das heißt, wir lagern keine Kernkompetenzen an externe Dienstleistungsunternehmen aus. Auf diesem Weg können wir unseren Kund*innen langfristig eine gleichbleibend hohe Qualität unserer Softwareprodukte und Dienstleistungen garantieren. Der Support und die Entwicklung unserer Geschäftsprozess-Plattform finden in Deutschland statt. Auch unsere Server behalten wir im Inland.

Der Bundesverband IT-Mittelstand e. V. hat unser Business Process Ecosystem OMNITRACKER mit dem Gütesiegel „SOFTWARE MADE IN GERMANY“ ausgezeichnet.

TR Testmark 9108637935 DE CMYK without QR Code small
ISO 27001: Nachgewiesenes Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) für maximalen Schutz von Daten

Die ISO 27001 bestätigt als wichtigste internationale ISMS-Norm, dass ein Unternehmen informationssicherheitsrelevante Prozesse im Unternehmen strukturiert abwickelt. Für eine erfolgreiche ISO 27001-Zertifizierung, bescheinigt vom TÜV Rheinland, ist außerdem ein implementiertes Risikomanagement mit Gegenmaßnahmen bei Cyper-Gefahren verpflichtend.

Die ISO 27001 hat als oberstes Ziel, die Vertraulichkeit (Confidentiality), Integrität (Integrity) sowie die Verfügbarkeit (Availability) von Informationen einer Organisation zu gewährleisten. Aufgrund der digitalen Infrastrukturen beziehen sich die Anforderungen an ein Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) zu einem großen Anteil auf die IT-Sicherheit eines Unternehmens. Aus diesem Grund sind regelmäßige Risikoanalysen verpflichtend. Gleichzeitig müssen sich Unternehmen stetig weiterentwickeln und auf dem sogenannten „Stand der Technik” bleiben, um die oben genannten Schutzziele der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Informationen sicherzustellen.

Erfahren Sie mehr zum Thema Auditierung, Governance, Risikomanagement und Compliance:

Zum GRC Center