OMNITRACKER Interface Bus 1920

OMNITRACKER SOAP Web Services

OMNITRACKER SOAP Web Services für externe Webservices

Zuverlässiger Datenaustausch über SOAP-Anbindung

SOAP ist ein Netzwerkprotokoll, mit dem Daten zwischen Systemen im Web ausgetauscht werden können, sich aber auch sog. Remote Procedure Calls (Anfragen) abwickeln lassen. OMNITRACKER SOAP Web Services ermöglichen und standardisieren die Kommunikation zwischen externen Anwendungen, die damit webfähig werden.

Vorteile einer SOAP-Schnittstelle

Vorteile auf einen Blick:

  • Unabhängigkeit
  • Anfragen für Datenaustausch
  • Industriestandard
  • Sicherheit dank Compliance

SOAP (Simple Object Access Protocol) ist ein Standardprotokoll, das entwickelt wurde, damit Anwendungen mit verschiedenen Programmiersprachen auf unterschiedlichen Plattformen unabhängig miteinander kommunizieren können. Konkret dient OMNITRACKER SOAP Web Services dem Austausch von Informationen über ein Netzwerk. SOAP bietet neben einer standarisierten Datenintegrität auch einen Remote-Procedure-Call-Mechanismus für verschiedene Anfragen an Webservices. Dieser internationale Industriestandard bietet integrierte Regeln (Compliance), die SOAP für bestimmte Unternehmensszenarien attraktiv macht.

SOAP ist unabhängig

Dieses Netzwerkprotokoll kann verschiedene Plattformen verbinden und ist somit unabhängig von Betriebssystemen, Programmiersprachen und Objektmodellen. SOAP kann mit verschiedenen Transportprotokollen verwendet werden. Meistens wird HTTP/S gewählt, es können jedoch auch SOAP-Anfragen auch über JMS oder über die SMTP/POP3-E-Mail-Protokolle versandt werden. Die Standard-Internetprotokolle erleichtern den Betrieb auch über Firewalls hinweg.

Datenbereitstellung ohne Datenaustausch

Webservices nutzen Sie für Anfragen von externen Systemen und stellen diesen die gewünschten Antworten zur Verfügung. Dabei werden nur die angefragten Informationen nach außen gegeben, es findet also kein klassischer Datenaustausch statt. Außerdem können Sie auch Anfragen an externe Webservices stellen und erhalten nur die benötigten Ergebnisse. Die spezifischen Anfragen lassen sich dank Authentifizierungen sicher durchführen.

Internationaler Industriestandard nach W3C

SOAP ist ein Standardprotokoll, über das Anwendungen mit verschiedenen Sprachen und Plattformen miteinander kommunizieren können. Dieser Standard besitzt umfangreiche Tool-Hilfen für eine einfache Handhabung. Zudem ermöglicht dieser Industriestandard eine intuitive Umsetzung von Webservices. Beim SOAP-Information-Set handelt es sich ebenfalls um einen Standard des World Wide Web Consortiums (W3C) mit dem Status „Recommendation“. Solche Information-Set-Spezifikationen werden z. B. als Basis anderer Spezifikationen verwendet, die Aussagen zum formellen Informationsgehalt von XML-Dokumenten machen.

Integrierte Sicherheit und Transaktions-Compliance

SOAP-Webservices bieten integrierte Sicherheit und Transaktions-Compliance, die vielen (auch strengeren) Unternehmensanforderungen entsprechen. Zu den integrierten Compliance-Standards gehören Sicherheit sowie die sog. AKID-Eigenschaften (Atomizität, Konsistenz, Isolation und Dauerhaftigkeit). Diese Eigenschaften gewähren Ihnen zuverlässige Datenbanktransaktionen.

Informationsaustausch von und mit externen Webservices über OMNITRACKER SOAP Web Services.

Kontaktieren Sie uns!

Funktionsweise OMNITRACKER SOAP Web Services

Funktionsweise IFB SOAP WS

OMNITRACKER SOAP Web Services bestehen zum einen aus dem OMNITRACKER SOAP Web Service Consumer und zum anderem aus dem OMNITRACKER SOAP Web Service Provider. Damit können Sie Informationen von externen Systemen in OMNITRACKER importieren aber auch Informationen für eine externe Weiterverarbeitung exportieren. Die Hauptaufgabe von SOAP-Webservices ist jedoch die Durchführung von Aktionen bzw. Anfragen.

SOAP Consumer

OMNITRACKER SOAP Web Service Consumer für die Datenintegration

Mit dem OMNITRACKER SOAP Web Service Consumer integrieren Sie Daten von externen SOAP-Webservices in wenigen Schritten in OMNITRACKER. Sie definieren über die Konfiguration, welche Daten des Webservices in welchen OMNITRACKER-Feldern verwendet werden sollen. OMNITRACKER bietet Ihnen eine eigene Benutzeroberfläche, was den Konfigurationsaufwand bei der Verwendung externer Webservices erheblich verringert. Alle notwendigen Daten für die Kommunikation mit dem Webservice legen Sie in Profilen fest, die beim Datenaustausch aufgerufen werden.

Sie können SOAP-Anfragen auch mit einem sog. Remote Procedure Call (RPC) verwenden, um sich Ergebnisse von externen Systemen anzuzeigen. Mit einer solchen Anfrage an externe Systeme erhalten Sie nur das benötigte Ergebnis, nicht aber ganze Datensätze, die Sie in Ihr System einspielen. Mithilfe dieses Vorgehens vermeiden Sie Datenredundanzen und Viren.

SOAP Provider

OMNITRACKER SOAP Web Service Provider für den Datenexport

Mit dem OMNITRACKER SOAP Web Service Provider stellen Sie beliebige Daten aus Ihrem System für andere Webservices zur Verfügung. Dabei können Sie die einzelnen Datensätze filtern und diese aus Unterverzeichnissen aufrufen. Über Endpoint-Mappings wird eine serverseitige Verbindung zwischen der URL und einem Skript festgelegt. Das aufgerufene Skript kann z. B. ein Read-only-Skript mit Leserechten oder ein Skript mit umfangreicheren Schreibrechten sein.

Externe Systeme können auch Anfragen an den OMNITRACKER SOAP Web Service Provider stellen, um bestimmte Informationen gezielt zu erhalten. Dieses Vorgehen hat den Vorteil, dass Sie nur die gewünschten Informationen weitergeben und kein Datenaustausch über Exporte und Importe stattfindet. Dadurch wird die Sicherheit bei der Informationsweitergabe erhöht.

OMNITRACKER SOAP Web Services bietet Ihnen diese Features:

OMNITRACKER feature Integriert v10

Integriert

Volle Produktintegration in Ihre eigene Infrastruktur

OMNITRACKER feature Flexible v5

Flexibel

Sehr hohe Produktflexibilität: einfach anpassbar und erweiterbar

OMNITRACKER feature Kombinierbar v6

Einheitlich

Für alle OMNITRACKER-Applikationen nutzbar

OMNITRACKER feature Automatisch v6

Automatisch

Anmeldung mit Hilfe der hinterlegen Zugangsdaten

OMNITRACKER feature Kosten v5

Kosten

Reduzierung des Administrationsaufwands

OMNITRACKER feature Schnell docs v2

Schnell

Datenaustausch mit externen Webservices in Echtzeit

OMNITRACKER macht alle Prozesse klarer und effizienter.

Newsletterversand mit SOAP-Webservices

OMNITRACKER SOAP Newsletter

Sie haben den Inhalt Ihres monatlichen Newsletters mit einem externen Webservice-Tool erstellt und möchten ihn nun versenden. Mit dem OMNITRACKER SOAP Web Service Consumer nutzen Sie den Aufruf „Newsletter versenden“ und stellen so Ihre Stammdaten wie Kundenname, E-Mail und Sprache zur Verfügung. Sie können diese Daten vorab filtern und z. B. nur die Kunden verwenden, die dem Newsletterversand zugestimmt haben. Das externe Newsletter-Tool kann die angefragten Informationen zum Versenden der Newsletter nutzen. Die Datensätze Ihrer Kunden müssen weder exportiert noch importiert werden. Anhand der ausgewählten Felder können Sie auch die Sprache auswählen und Ihren Newsletter somit mehrsprachig verschicken. Ihre Kundendaten sind dabei bestens geschützt, da nur die relevanten Informationen abgerufen werden, jedoch keine ganzen Datensätze.

Lernen Sie unser Basissystem kennen, binden Sie externe Systeme über unsere Schnittstellen an und erweitern Sie den Funktionsumfang Ihres Softwaresystems mit unseren Applikationen passgenau.

Business Process Ecosystem