OMNINET Austria und DESEO fusionieren und bündeln ihr Know-how

Newsbeitrag Deseo Header 01 EN

Mehr Wachstum und Stärkung der Marktpräsenz

Die OMNINET-Firmengruppe verfügt dank der Fusion mit DESEO über zusätzliche Ressourcen und neue Potenziale in der Produktentwicklung. Damit werden individuelle Anforderungen von Neukunden sowie von Bestandskunden von OMNINET und DESEO noch besser erfüllt. Die zusätzlichen Erfahrungen des erfolgreichen österreichischen IT-Unternehmensberatungs- und -Dienstleistungsunternehmens DESEO vergrößert das Produkt- und Dienstleistungsangebot von OMNINET gezielt in entscheidenden, zukunftsrelevanten Schlüsselbereichen. OMNINET geht mit dem Wissen und der Erfahrung von DESEO einen entscheidenden Schritt nach vorn und stärkt seine führende Marktposition in Österreich im Speziellen und in der gesamten D-A-CH-Region insgesamt. Das DESEO-Führungsteam wird in die Leitung der OMNINET Austria GmbH integriert. Im Rahmen des Zusammenschlusses wird das langfristige Wachstum beider Unternehmen weiter gefestigt, was zu mehr Planungssicherheit und einer verbesserten Produkt- und Dienstleistungsqualität führt.

Ein Meilenstein in der Produktentwicklung

Die Spezialisierung von DESEO auf Business-Intelligence-Lösungen, also IT-basierte Reportings, mobile Geschäftsanwendungen sowie die Umsetzung von Individualentwicklungen ergänzt und erweitert gezielt das Produktportfolio von OMNINET. Dank der daraus gewonnenen neuen Perspektiven in der OMNITRACKER-Produktentwicklung werden Marktanforderungen noch besser erfüllt. Durch den Zusammenschluss wird OMNINET Austria zu einem Competence-Center für das neu hinzugewonnene Produkt- und Dienstleistungsspektrum. National wie international profitieren alle Kunden der gesamten OMNINET-Firmengruppe und der DESEO von den Stärken und erweiterten Ressourcen, die sich aus den Synergien der Fusion ergeben. Sowohl die Teams von OMNINET als auch die der DESEO stehen wie gewohnt für den bestehenden Kundenstamm zur Verfügung. Bestandskunden und Neukunden greifen jetzt auf eine größere Teamstärke und auf ein gebündeltes Know-how zurück. Auch die Zahl der Unternehmens- und Technologieberater erhöht sich, wodurch die Consulting-Anforderungen aller Kunden noch besser erfüllt werden.

Von der projektbezogenen Technologiepartnerschaft zum Firmenzusammenschluss

Der OMNINET-Technologiepartner DESEO ist bereits bestens mit dem Business Process Ecosystem OMNITRACKER und mit Individualentwicklungen vertraut, weshalb beide Seiten von einer effizienten und zielgerichteten Zusammenarbeit überzeugt sind. Die Geschäftsführung von DESEO begründet die Fusion: „Die jahrelange, auf Augenhöhe stattgefundene und sehr erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen DESEO und OMNINET – die sich sowohl im Projektgeschäft als auch im Bereich der innovativen Produktentwicklung entfaltet hat – mündet nun in den nächsten Wachstumsschritt, dem Firmenzusammenschluss. Anders gesagt, aus einer Partnerschaft wird eine Ehe.“
Die Stärken beider Unternehmen werden gegenseitig weiter gefördert und neue Potenziale geschaffen, wovon beide Seiten und letztendlich der komplette internationale OMNINET-Kundenstamm profitieren.

Mehr zum Firmenzusammenschluss erfahren Sie in unserer

Pressemitteilung.

 

geschrieben am 07.05.2020 von Voit, Stefan